079 - 609 54 70 | 056 - 496 51 06
Dorfstrasse 18 in 5452 Oberrohrdorf

AGB

Einzelberatungen

Termine

Termine erfolgen nach Vereinbarung.

Eigenverantwortung

Die Klienten/Klientinnen sind für die Umsetzung der neuen Erkenntnisse selber verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass die Verantwortung für Ihre Gesundheit bei Ihnen liegt.

Tarife

Der Stundenansatz beträgt 108.- sFr. Nach Absprache sind Raten möglich.

Zahlungsmodus

Am Ende der Beratung wird der Betrag in bar bezahlt. Sie erhalten eine Quittung.

Schweigepflicht

Alle Daten und Angaben werden strikt vertraulich behandelt.

Abmeldung

Kann ein vereinbarter Termin nicht eingehalten werden, hat eine Abmeldung mindestens 24 Stunden im Voraus zu erfolgen. Ansonsten wird er zu einer Pauschale von sFr. 80.- verrechnet. Ich behalte mir jederzeit vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzupassen/zu verändern.

Versicherung

Versicherung ist Sache des Kunden.


Kurse/Workshops

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich.

Anmeldebestätigung

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen und einen Einzahlungsschein. Das Kursgeld ist mit dem beigelegten Einzahlungsschein vor Kursbeginn zu bezahlen. In Absprache kann die Kursgebühr vor Kursbeginn bar bezahlt werden.

Rücktritt und Rücktrittsgebühren

Bei einer Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Beginn werden sFr. 20.- Bearbeitungsgebühren erhoben. Bei sehr kurzfristigem Rücktritt (3 Tage vor Beginn) wird die ganze Gebühr berechnet.

Annullation oder Verschiebung eines Workshops/Kurses

Findet ein Workshop / Kurs mangels ausreichender Teilnehmendenzahl nicht statt oder muss der Termin aus dringenden Gründen verschoben werden, erhalten Sie unverzüglich Nachricht. Eine bereits geleistete Zahlung wird umgehend zurückerstattet, wenn ein allfälliger Ersatztermin nicht wahrgenommen werden will oder kann.

Workshops und Kurse in Firmen (Inhouse –Seminare)

Wird ein Kurs oder Workshop als betriebsinterne Weiterbildung gebucht, gelten die im Vertrag/in der Auftragsbestätigung beidseits unterzeichneten Vereinbarungen.

Absage Workshops und Kurse durch Firmen

Wird ein Inhouse - Seminar nach der beidseits unterzeichneten Auftragsbestätigung/nach dem beidseits unterzeichneten Vertrag vom Verhandlungspartner abgesagt, gilt folgendes:

Bei einer Absage von innerhalb weniger als zwei Monaten vor Beginn übernimmt der Auftragsgeber/die Auftragsgeberin die ganzen Kosten.

Haftung und Versicherung

Der Workshop und die Kurse sind keine Beratungsveranstaltungen. Für die Umsetzung des Gelernten und Erarbeiteten sind die Teilnehmenden selber verantwortlich; ebenso für die Versicherungen während des Kurses.

Ausbildung
  • Erwachsenenbildnerin SVEB 1 & 2
  • Diplomierte Ernährungsberaterin SHS
  • Ausbildung zur Köchin
  • Weiterbildung zur Diätköchin
Leistungen
  • Ernährungsberatung
  • Wechseljahrberatung
  • Prävention
  • Ernährungslehre Kinder
  • Kochkurse
Vorträge in:
  • Schulen
  • Elternbildung
  • Firmen
  • Interessengruppen